Alles zum Thema Sicherheit und Reithelm für Kinder

Alles zum Thema Sicherheit und Reithelm für Kinder

Reiten ist zwar aufregend, gilt aber wegen des hohen Verletzungsrisikos auch als gefährlicher Sport. Doch es gibt Möglichkeiten, den Reitsport für Kinder sicherer zu machen, und Sicherheit beginnt mit einem guten Reithelm Kinder. 

Es gibt keine wichtigere Sicherheitsvorkehrung als das Tragen eines Helms beim Reiten. Kopfverletzungen sind eine der Hauptursachen für Verletzungen und tödliche Unfälle beim Reiten, aber ein gutsitzender, hochwertiger Helm verringert das Risiko bei Kinder einer Kopfverletzung erheblich. 

Reithelme für Kinder sind keine Einheitsgröße, daher ist es wichtig, dass Sie wissen, wie ein Reithelm richtig auf Ihren Kopf passt. Messen Sie zunächst die breiteste Stelle Ihres Kopfes etwa einen Zentimeter oberhalb der Augenbrauen. Dann vergleichen Sie diese Maße mit den Helmgrößentabellen der Helme, die Sie in Betracht ziehen.

Jede Marke und sogar jeder Helm kann in Bezug auf die Größe etwas anders ausfallen. Einige Helme sind eher rund, andere eher oval. Sie sollten sich also mehrere Optionen ansehen, um sicherzustellen, dass der von Ihnen gewählte Helm bequem ist und richtig passt.

Lesen Sie hierzu unseren Ratgeber zur passenden Größe des Reithelms für Kinder.

Sich entwickelnde Sicherheitstechnologie bei Kinderreithelmen

Reithelme für Kinder enthalten eine Reihe von Sicherheitsmerkmalen. Sie bestehen aus einer äußeren Helmschale, die den Aufprall bei einem Sturz dämpft und den Kopf vor scharfen Gegenständen schützt. Weitere wichtige Bestandteile sind eine innere Schaumstoffpolsterung und ein Innenfutter aus Polystyrol oder Styropor. Der Helm ist außerdem mit einem Innenfutter aus Stoff ausgestattet, das die Sicherheitsmerkmale zusammenhält. 

Das multidirektionale Aufprallschutzsystem ist eine Technologie, die derzeit bei Reithelmen für Kinder eingeführt wird. Auch wenn sie noch nicht weit verbreitet ist, sollte man sie im Auge behalten. Dies Art von System wurde von einem Neurochirurgen entwickelt und soll das Risiko von Hirnverletzungen verringern, indem es das Gehirn vor Rotationsbewegungen bei schrägen Aufschlägen auf den Kopf schützt. Diese Technologie ist neu, und alle von uns angebotenen Helme erfüllen die Sicherheitsanforderungen der American Society for Testing and Materials. Das Sytem ist jedoch eine zusätzliche Sicherheitsstufe bei Reithelmen für Kinder, die in Zukunft wahrscheinlich zum Standard werden wird

Sicherheit beim Reiten geht nur mit dem richtigen Reithelm für Kinder

1. Eignet sich ein Fahrradhelm zum Reiten?

Fahrradhelme sind für Fahrradfahrer gedacht. Helme für Reiter sind so konstruiert, dass sie Stürze aus größerer Höhe, höhere Geschwindigkeiten und Tritte vom Pferd aushalten. Deshalb sollte ein Reithelm für Kinder gewählt werden.

2. Der Helm bei Turnieren

Bei einigen Pferdesportveranstaltungen sind Helme vorgeschrieben und auch bei anderen Risikosportarten wie Hockey, Fußball und Autorennen werden Helme immer verlangt. 

3. Der Reithelm zur Sicherheit zu früheren Zeiten

Die "echten" Cowboys kleideten sich zum Schutz. Sie trugen robuste Stiefel, Chaps zum Schutz der Beine, Steigbügelschoner zum Schutz der Füße, Handschuhe und Tücher gegen den Staub des Trails. Wenn es damals Reithelem für Kinder gegeben hätte, hätten auch Kinder sie früher getragen. Heute gibt es sogar Westernhelme für Kinder

5.  Sind unbequeme Reithelme für Kinder sicher? 

Das trifft zwar auf die alten Helme zu, aber das Design und die Materialien haben sich geändert und werden ständig verbessert. Die meisten Beschwerden können vermieden werden, wenn der Helm beim Kind richtig angepasst und das beste Modell ausgewählt wird.

6. Sind schwitzige Kinderreithelme sicher? 

Heutige Reithelme für Kinder bestehen aus leichteren Materialien als die von früher und viele verfügen über Belüftungsöffnungen für den Luftstrom. An heißen Tagen sind sie zwar heißer als ohne Helm, aber besser ein heißer Kopf als ein Hirnschaden.

7. Kann man von einem Helm für Kinder Kopfschmerzen bekommen? 

Wenn der Reithelm Kinder richtig sitzt, könnte diese Beschwerde weniger mit dem Helm als vielmehr mit der mangelnden Wasseraufnahme zu tun haben, die die Kopfschmerzen verursachen. Reiten kann sehr anstrengend sein und die meisten Kinder trinken nicht genug Wasser beim Reiten.

8. Sollten auch erfahrene Kinder beim Reiten einen Reithelm tragen? 

Eine durchgeführte Studie ergab, dass die meisten verletzten Reiter im Durchschnitt 27 Jahre Erfahrung hatten. Junge Reiter, vor allem Kinder, waren geschützer, vielleicht weil sie vorsichtiger waren.

9. Muss ein sicherer Reithelm immer teuer sein?

Nein, grundsätzlich nicht. Man sollte eben nur darauf achten, dass der Reithelm für Kinder TÜV zertifiziert ist und den Sicherheitsvorschriften genügt. Sollte dies der Fall sein, kann man getrost auch einen günstigen Reithelm erwerben.

Reithelm Kinder 2

287 Bewertungen | 13 beantwortete Fragen

Reithelm Kinder 2

92 Bewertungen | 3 beantwortete Fragen

Reithelm Kinder 2

152 Bewertungen | 5 beantwortete Fragen

Informationen zur Seite

Alle Angaben auf dieser Internetseite sind ohne Gewähr auf Richtigkeit. Die angegebenen Informationen haben außerdem nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Alle Links die zu Amazon führen, sind Partner Links. Was dies bedeutet erfährst du hier. Auf dieser Internetpräsenz werden Produkte angezeigt, von denen der Ersteller dieser Seite glaubt, dass sie in die angegebene Produktkategorie passen. Selber werden keine Produkte getestet. Außerdem sind die Tabellen mit abgebildeten Produkten keine Produkttestvergleiche. Die Auswahl der dargestellten Produkte wurde unabhängig von Herstellern getroffen. Unsere Produktvorschläge können eine eigene Recherche nicht ersetzen.  

Joomla Module

image
Image
Image
Image